Das führende Nachschlagewerk für Integrierte Logistik seit 1987

Komplettes Antriebssystem auf Aussenmission

Drucken

Intelligente Servoantriebe IndraDrive Mi von Bosch Rexroth kommen ohne Schaltschrank aus

Fertigung kleiner Stückzahlen, schwankende Produktnachfrage, zunehmende Vernetzung für Industrie 4.0: Flexibilität ist eine zentrale Anforderung an neue Maschinen. Für den Maschinenbau liegt die Antwort in der konsequenten Modularisierung von Maschinen. Schaltschranklose Antriebstechnik von Rexroth unterstützt diese Entwicklung. Mit einem neuen Versorgungsmodul in IP 65 kann das komplette Antriebssystem direkt in die Maschine integriert werden. Das Netzmodul beinhaltet in einem Gerät den Netzfilter, die Netzdrossel sowie den Netzschütz und wird direkt ans Netz angeschlossen. Das rückspeisefähige Versorgungsmodul mit Ansteuerelektronik, Bremswiderstand und Bremstransistor ersetzt komplett die Versorgung und die Ansteuerelektronik im Schaltschrank.

Damit besteht die Möglichkeit, Module mit bis zu 30 Servoantrieben komplett vorzumontieren und in Betrieb zu nehmen, ohne diese mit dem Schaltschrank zu verkabeln. Konsequent umgesetzt genügt es, die Einzelmodule mit einem einzigen Hybridkabel für Stromversorgung und Kommunikation zu verbinden. Im Vergleich zu einer klassischen Automatisierung reduziert das den Verkabelungsaufwand um bis zu 90 Prozent.

Über ihre Multi-Ethernet-Schnittstelle auf einer Hardware unterstützen Servoantriebe IndraDrive Mi alle gängigen Ethernet-basierten Protokolle wie Sercos, ProfiNet, EtherNet/IP, EtherCAT und ­POWERLINK. Mit zertifizierten Sicherheitsfunktionen von Safe Torque Off bis hin zu Safe Motion vereinfachen sie zudem die Realisierung von Sicherheitszonen mit mehreren Antrieben an einem Antriebsstrang. Die Definition der unterschiedlichen Sicherheitszonen erfolgt bei der Konstruktion, der Maschinenbetreiber muss diese nur noch separat aktivieren.

Bosch%20Rexroth_IndraDrive%20Mi.jpg

Schaltschranklos und autark: Servoantriebe IndraDrive Mi mit offenen Schnittstellen erleichtern die Modularisierung von Maschinen.

Die Modularisierung im Maschinenbau verlagert zunehmend auch Steuerungsfunktionen in die einzelnen Maschinenmodule. Das in den Servoantrieben integrierte Motion Logic-System nach IEC 61131-3 ermöglicht es, auch komplexe Teilfunktionen von Maschinen einfach und unabhängig von der übergeordneten Steuerung zu realisieren.


Bosch Rexroth Schweiz AG

Hemrietstrasse 2

8863 Buttikon

Telefon 055 464 61 11
Fax 055 464 62 22

info@boschrexroth.ch
www.boschrexroth.ch