Das führende Nachschlagewerk für Integrierte Logistik seit 1987

Kalmar präsentierte kürzlich den Elektro-Schwerlaststapler bis 18 Tonnen Tragkraft

Drucken

Kalmar ist der erste führende Hersteller von Gross-Gabelstaplern, der in den Tragklassen von 5–18 Tonnen einen Elektro-Stapler anbieten kann. Die Elektro-Stapler von Kalmar bieten das Beste aus zwei Welten: Erfahrung aus über 60 Jahren Staplerbau, Leistung, Komfort und nicht zuletzt drastische Reduktion der Luft-, Geräusch- und Vibrationsemissionen. Die bereits effizienten Kalmar Elektro-Stapler, welche seit über 35 Jahren produziert werden, können seit einiger Zeit mit der Lithium-Ionen-Batterie-Technologie beschafft werden.

Kalmar setzt sich sowohl für die Reduzierung der Umweltbelastung als auch für die Minimierung der Betriebskosten (Total-Cost-of-Ownership) seiner Produkte während der gesamten Lebensdauer ein. Die Generation der Elektrostapler, Serie ECG50-180, ist mit modernster AC-Antriebstechnologie ausgestattet. Jeder Aspekt des neuen Elektrostaplers, der völlig ohne fossile Brennstoffe auskommt, wurde sorgfältig geprüft, um einen umweltfreundlichen und kosteneffizienten Stapler herzustellen.

Die Zahl der Anwender in Mitteleuropa, die hochproduktive Gabelstapler verlangen, welche sich durch längere Arbeitsintervalle auszeichnen und ganz ohne schädliche Emissionen auskommen, ist drastisch gestiegen. Dies sicherlich nicht zuletzt auch wegen der steigenden Kosten von Diesel und anderen fossilen Brennstoffen. Die Betreiber sind ständig auf der Suche nach zuverlässigen und effizienten Alternativen für den Materialumschlag. Kalmars Engagement für die Bereitstellung kundenorientierter Lösungen ist mit der Einführung seiner neuesten Generation von Elektrostaplern Technologieführer in diesem Segment.

An diesem entscheidenden Punkt in der Umweltdiskussion bzw. Klimadebatte besteht ein echter Bedarf an produktiven und wartungsfreundlichen Maschinen, die ohne teure fossile Brennstoffe effizient arbeiten. Dies sollte für den Anwender oberste Priorität haben.

Die Kalmar ECG-Serie ist in jeder Hinsicht umweltfreundlich. Sie ist mit der modernsten Technologie ausgestattet, um die Leistung und den Energieverbrauch der Batterie zu optimieren. Dank des Elektroantriebs werden am Einsatzort keine schädlichen Emissionen verursacht. Durch den verbesserten Wirkungsgrad der Batterie wird weniger Strom verbraucht, und somit muss weniger Energie erzeugt werden. Sonderlösungen wie Drehsitz, erhöhte Kabine, Maschinenbreiten von 1550 mm – 2500 mm sind keine Fremdwörter für Kalmar.

Kalmar ist für die lange Lebensdauer und die Zuverlässigkeit seiner Produkte bekannt. Die neue Generation der Kalmar Elektrostapler, die ECF50-180 Serie, stellt keine Ausnahme dar. Durch die sinnvolle Reduzierung mechanischer Komponenten und den Einsatz des neuen Hydrauliksystems wird der Wartungs- und Instandsetzungsaufwand minimiert. Dies wiederum führt zu geringeren Ausfallzeiten und somit zu einer höheren Verfügbarkeit und Wirtschaftlichkeit der Elektrostapler. Auch die neue Generation der Elektrostapler ist mit der bereits bekannten EGO Fahrerkabine ausgestattet. Sie überzeugt durch eine optimale ergonomische Gestaltung der Bedien- und Steuerelemente sowie optimaler Sichtverhältnisse in alle Richtungen. Sicherheit und Komfort, die langfristig Kosten sparen.

Kalmar Industrial- und Container-Handling

Die Produktpalette von Kalmar umfasst Frontgabelstapler mit Elektro- oder Dieselantrieb mit einer Kapazität von 5.0 bis 72 Tonnen sowie Containerumschlagsgeräte (Reachstacker, Leercontainerstapler, Portalkrane, Terminal-Traktoren etc.) Weiter bietet Kalmar Rundholzmanipulatoren (LogStacker) mit einer Kapazität von 16 bis 30 Tonnen an.

Service

Gut geschulte und hochmotivierte Servicetechniker und Servicevertragspartner garantieren rasche Reparatur- und Servicearbeiten und dadurch kürzeste Stillstandzeiten der Maschinen.

Die jahrelange Erfahrung mit Grossmaschinen, auch in schwierigen Einsätzen, gewährleistet eine optimale Verwaltung des Kunden-Fuhrparks.

BAMAG Maschinen AG ist Generalimporteur der Kalmar Schwerlaststapler und Containerumschlaggeräte.

Des Weiteren werden in den Bereichen Fördermittel, Gabelstapler und Baumaschinen die Marken UniCarriers, Hyundai und Ausa für die ganze Schweiz vertrieben. Das Vertriebs- sowie das Servicenetz erstreckt sich über die ganze Schweiz und über das Fürstentum Liechtenstein. Sowohl die Verkaufsmitarbeiter wie auch die Kundendienstmonteure sind dezentralisiert und in den Regionen, nahe bei den Kunden, stationiert. Für weitere Auskunft über die BAMAG Maschinen AG und die Produkte erkundigen Sie sich bitte direkt.


BAMAG Maschinen AG

Moosäckerstrasse 73

8105 Regensdorf

Telefon044 843 40 00
FaxFax 044 843 40 01
info@bamag-maschinen.ch
www.bamag-maschinen.ch