Über 1000 Produkte und Dienstleistungen in der Logistikindustrie
Über 1000 Produkte und Dienstleistungen in der Logistikindustrie
Über 1000 Produkte und Dienstleistungen in der Logistikindustrie

Wenn es um den Bau und den Unterhalt von Bahngleisen sowie die Sicherheit bei Bahnbaustellen geht, gehört die Müller Gleisbau AG seit 1971 zu den führenden Unternehmen der Schweiz. 1971 wurde eine seit den Nachkriegsjahren bestehende Gleisbaufirma übernommen und zuerst als Familienunternehmen und dann als Aktiengesellschaft weitergeführt. Aus dem Ursprung des Gleisbaus hat sich die Müller Frauenfeld AG zu einem Kompetenzzentrum für die ganze Bahnlogistik entwickelt.

Der Eisenbahnsektor stellt nicht nur hohe Anforderungen an das Bahningenieurwesen, sondern auch an die Transportlogistik und die Sicherheit. Und genau um diese drei Kernbereiche drehen sich die Aktivitäten der Müller Frauenfeld AG.

Im Gleisbau, im Unterhalt, bei der Absicherung von Baustellen, sowie der Pflege der Gleisanlagen besticht das Unternehmen mit dem Einsatz von modernster Technik und bestens ausgebildeten Fachmitarbeitenden. Nebst der Ausbildung legt die Müller Frauenfeld AG auch Wert auf einen grossen beruflichen Erfahrungshorizont. Während der Bausaison sind rund 350 Mitarbeiter aus 8 Nationen beschäftigt.

Den technisch sehr komplexen Maschinen- und Fahrzeugpark verantwortet innerhalb des Unternehmens die Müller Technologie AG. Ingenieure und Techniker passen die Fahrzeug- und Maschinentechnik laufend den Bedürfnissen der Kunden an. Dadurch können die verschiedensten Marktanforderungen abgedeckt werden. Mit der hauseigenen Werkstatt wird ein zeitnaher örtlicher und mobiler Unterhalt sichergestellt.

Im Bahnwagenunterhalt verfügt die Müller Technologie AG über eine zertifizierte ECM-Stelle für die Funktionen 1–4. Einzigartig in Mitteleuropa ist die 2010 in Betrieb genommene Waschhalle für Schüttgutwagen und die damit verbundene ISO-Zertifizierung (ISO 22000 zertifiziert).

Die Firma RTE AG besteht seit dem Jahre 1991. Bis Ende 2004 war sie eine Tochtergesellschaft der Firma Translift Nederland B.V. in NL-Dronten und gehört seit 2005 zur Firmengruppe der Müller Frauenfeld AG. RTE ist Vertriebspartner für die Logistiksysteme der Translift Nederland B.V. und im Bereich Zweiwegetechnik für die Produkte von UNAC, Zwiehoff und Chieftain. Über diese Geschäftsverbindungen vermietet RTE Zweiwegfahrzeuge und Geräte für die verschiedensten Aufgaben im Bahnbereich. Ein weiteres Standbein sind logistische Systeme für Abfall- und Reststoffe.

Die M-Rail AG ist das Eisenbahnverkehrsunternehmen der Müller Frauenfeld AG. Das EVU bietet eine breite Palette von Eisenbahnverkehrsleistungen an. Das Schwergewicht liegt dabei auf Transportleistungen im Bereich der Baustellenlogistik, bei Überführungsfahrten von Bahnfahrzeugen aller Art sowie beim Führen von Güter-, Sonder- oder Schulungszügen. Eine weitere Kernkompetenz ist das Erbringen von grenzüberschreitenden Zugsleistungen. Alle Verkehrsleistungen werden mit modernem Rollmaterial mit schweizerischen und/oder deutschen Zugsicherungssystem durchgeführt.

Die Bahninfra AG ist der ideale Partner für Bahnunternehmungen und Besitzer von Anschlussgleisen. Sie verfügt über grosse Erfahrung im Bereich Projektierung, Realisierung und Erhaltung von Bahninfrastruktur-Bauten. Von der Machbarkeitsstudie über die Planung bis hin zur Realisation stellt die Bahninfra AG ihr praxisnahes Wissen zur Verfügung und begleitet auch die gesamte Bauphase.

Müller Frauenfeld AG

Langfeldstrasse 94

8500 Frauenfeld

Telefon052 728 91 00
Fax052 728 91 01
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.mueller-frauenfeld.ch