Über 1000 Produkte und Dienstleistungen in der Logistikindustrie
Über 1000 Produkte und Dienstleistungen in der Logistikindustrie
Über 1000 Produkte und Dienstleistungen in der Logistikindustrie

Massgeschneiderte Lösungen für die Intralogistik

Fronius Perfect Charging ist Ihr kompetenter Prozessexperte und Kostenoptimierer rund um das Laden von Antriebsbatterien in der Intralogistik. Gemeinsam mit ihren Kunden entwickelt Fronius massgeschneiderte Lösungen und Systeme, die dem Anwender von elektrisch angetriebenen Flurförderzeugen eine Senkung der Kosten garantieren.

Mit der Selectiva 4.0 Produktfamilie bringt Fronius eine neue Generation ihrer erfolgreichen Ladegeräte für Antriebsbatterien in der Intralogistik auf den Markt.

Als Spezialistin für alle Fragen rund um Batterieladeanlagen überzeugt Fronius durch individuelle Analyse, Beratung und Planung sowie Umsetzung und Betrieb von Batterieladeräumen und -stationen. Für das Laden von Bleibatterien bietet Fronius mit seinem Ri-Ladeprozess die weltweit beste am Markt verfügbare Technologie. Auch in der Entwicklung alternativer Antriebskonzepte wie der Brennstoffzelle und dem Lithium-Ionen-Akku zählt Fronius zu den Innovationstreibern.

Ihr umfangreiches Produkt- und Dienstleistungsportfolio, ihre Kompetenz und Erfahrung sowie der individuelle und flexible Service machen Fronius quer durch alle Branchen zur gefragten Partnerin, wenn es um die Kostenoptimierung in der Intralogistik geht.

Fronius Selectiva 4.0 – die neue Generation von Batterieladegeräten

Die Selectiva 4.0 Produktfamilie ist die neuste Generation der erfolgreichen Ladegeräte von Fronius für Antriebsbatterien in der Intralogistik. Diese überzeugen durch intelligente Funktionen sowie das schonendste und energieeffizienteste Verfahren zum Laden von Blei-Säure-Batterien. Ausserdem sind sie für die intelligente Vernetzung geeignet. Flurförderzeug-Betreiber sind damit für alle aktuellen und zukünftigen Herausforderungen gerüstet – und können gleichzeitig Betriebskosten, Strom und CO2 einsparen.

Die Selectiva-Produktfamilie umfasst mehrere Modelle in den Leistungsklassen 2, 3, 8, 16, 18 und 30 Kilowatt. Anwender können damit Traktionsbatterien mit Ausgangsspannungen von zwölf bis 80 Volt laden. Ein besonderer Vorteil ist die hohe Flexibilität: Die Geräte verfügen nicht nur über Kennlinien für alle gängigen Blei-Säure-, Lead-Crystal-, CSM- und Gel-Batterien, sondern laden auch Batterietypen mit unterschiedlichen Spannungen. Das vereinfacht die Ladeprozesse und hilft Flurförderzeug-Betreibern Kosten einzusparen. Mit der neuen Gerätegeneration geht Fronius noch besser auf die Bedürfnisse ihrer Kunden ein – auch indem die Anbieterin intelligenter Ladesysteme wichtige Trends wie Vernetzung, Kostenoptimierung oder alternative Antriebe aufgreift. Dazu gehören unter anderem neue Produktfunktionen wie die Power Charging Option, die das Schnell- und Zwischenladen von Bleibatterien deutlich verbessert. Die Cold Logistics Option steigert die Leistungsfähigkeit von Batterien bei kalten Temperaturen, indem sie diese mit einer erhöhten Energiemenge zu Beginn des Ladevorgangs aufwärmt.

Geringerer Energieaufwand und tiefere Betriebskosten

Das Selectiva 4.0 ist mit einer Schnittstelle für die Fronius-Vernetzungslösung Charge & Connect ausgestattet. Diese ermöglicht unter anderem, Ladevorgänge transparent darzustellen und vergleichbar zu machen. Anwender können einfach erkennen, an welcher Stelle sich Prozesse verbessern lassen und ob Batterien, Ladegeräte und Ladeplätze optimal gewählt sind. Probleme und Anwendungsfehler lassen sich frühzeitig beheben, bevor sie teure Folgekosten nach sich ziehen. Nutzer haben mit Charge & Connect die Möglichkeit, die Ladung der verschiedenen Antriebsbatterien aufeinander abzustimmen – zum Beispiel, um Stromspitzen zu vermeiden oder die Verfügbarkeit der Flotte zu erhöhen. Sie profitieren damit von einem deutlich geringeren Energieverbrauch und weniger CO2-Ausstoss und sparen erhebliche Betriebskosten ein.

Dank neuer Schnittstellen sind die Ladegeräte für den Einsatz in einer digital vernetzten Produktions- und Logistikumgebung bereit.

Die Zukunftsfähigkeit der neuen Ladegeräte stand bei der Entwicklung klar im Fokus. Fronius ist wichtig, dass die Kunden von ihrer Investitionsentscheidung nicht nur heute, sondern auch in den kommenden Jahren profitieren. Die Selectiva-Geräte punkten unter anderem durch eine hohe Lebensdauer. Fronius gewährt deshalb fünf Jahre volle Produktgarantie.

Schritt für Schritt zur CO2-neutralen Intralogistik

Unternehmen sind heutzutage mit stark steigenden Strompreisen und immer strengeren Umweltschutzauflagen konfrontiert. Stromspitzen stellen dabei eine grosse Herausforderung für die Infrastruktur und die Netzstabilität dar und treiben den Energieverbrauch und folglich die Kosten sowie die CO2-Bilanz in die Höhe. Neben Effizienz und Wirtschaftlichkeit wird quer durch sämtliche Branchen auch Nachhaltigkeit ein immer wichtigeres Thema. Genau hier setzt Fronius an.

Fronius unterstützt ihre Kunden als Partnerin auf dem Weg zur CO2-neutralen Ladeinfrastruktur. Dazu ermittelt die Anbieterin von nachhaltigen Batterieladesystemen mögliche Potenziale, um Einsparungen im laufenden Betrieb zu erzielen, und schafft die Voraussetzungen für die nötige Transparenz. Die Erfahrung sowohl in der Batterieladetechnik als auch in der Solarenergie ermöglicht Fronius, den Kunden ganzheitliche, intelligente und gleichzeitig nachhaltige Ladelösungen zu bieten. Ein grosser Vorteil ist zudem, dass das komplette System aus einer Hand stammt – damit ist Fronius auch bei Wartungs- und Servicearbeiten die einzige Ansprechpartnerin und kann schnell und zielgerichtet reagieren.

Selbst erzeugter Solarstrom für die Staplerflotte

Auf dem Weg zur CO2-neutralen Intralogistik spielt der Einsatz erneuerbarer Energien eine grosse Rolle – und ganz besonders die Nutzung von Photovoltaik-Anlagen. Industriegebäude sind mit ihren grossflächigen Flachdächern oft ideale Standorte für Solarkollektoren. Die darin erzeugte Energie lässt sich beispielsweise für den Betrieb elektrischer Flurförderzeuge hervorragend nutzen. Diese sind in vielen Unternehmen für bis zu ein Drittel des gesamten Energieverbrauchs verantwortlich. Der selbst erzeugte Solarstrom sorgt für mehr Unabhängigkeit vom öffentlichen Netz, verringert die Energiekosten sowie die CO2-Emissionen und ist damit ein wichtiger Schritt zu mehr Nachhaltigkeit.

Fronius ist mit dem Geschäftsbereich Solar Energy auf die Auslegung und Realisierung massgeschneiderter Photovoltaik-Anlagen inklusive Wechselrichter spezialisiert.

Mit den Ladegeräten der Selectiva-Familie bietet Fronius die fortschrittlichste am Markt verfügbare Technologie zum Laden von Antriebsbatterien für elektrische Flurförderzeuge. Diese lassen sich optimal mit dem Fronius Solar Energy Geschäftsbereich, welcher auf die Auslegung und Realisierung massgeschneiderter Photovoltaik-Anlagen inklusive Wechselrichter spezialisiert ist, kombinieren. Für die nötige Transparenz und Steuerbarkeit sorgt die Fronius-Vernetzungslösung Charge & Connect. Anwender können mit den intelligenten Komplettsystemen ihren Anteil an erneuerbarer Energie deutlich erhöhen und den Strombedarf der Staplerflotte ideal an die verfügbare Energiemenge anpassen. Teure Lastspitzen können besser gesteuert oder ganz vermieden werden, je nach Auslastung der PV-Anlage.

Selbst erzeugter Solarstrom sorgt für mehr Unabhängigkeit vom öffentlichen Netz, verringert die Energiekosten sowie die CO2-Emissionen und ist damit ein wichtiger Schritt zu mehr Nachhaltigkeit.

Über die Fronius Schweiz AG

Die Fronius Schweiz AG mit Sitz in Rümlang ist eine Tochtergesellschaft der Fronius International. Fronius International ist ein österreichisches Unternehmen mit Firmensitz in Pettenbach und weiteren Standorten in Wels, Thalheim, Steinhaus und Sattledt. 1945 von Günter Fronius gegründet, hat sich der regionale Ein-Mann Betrieb zu einem Global Player mit weltweit mehr als 5440 Mitarbeitenden entwickelt, der heute in den Bereichen Schweisstechnik, Photovoltaik und Batterieladetechnik tätig ist. Der Exportanteil mit 93 Prozent wird mit 34 internationalen Fronius Gesellschaften und Vertriebspartnern/Repräsentanten in mehr als 60 Ländern erreicht. Mit innovativen Produkten und Dienstleistungen sowie 1264 erteilten Patenten ist Fronius einer der Innovationsführer am Weltmarkt.

Fronius Schweiz AG
Industriegebiet Meienbreiten

Oberglatterstrasse 11

8153 Rümlang

Telefon 0848 376 64 87
Fax 0800 376 64 87
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.fronius.com